Verkehrsunfall in Schirgiswalde-Kirschau: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Blaulicht Der junge Fahrer verliert die Kontrolle über den Wagen

Schirgiswalde-Kirschau. 

Schirgiswalde-Kirschau. Am Sonntagmorgen kam es in der Wehrsdorfer Straße in Schirgiswalde zu einem Verkehrsunfall.

Zwei junge Fahrer wurden verletzt

Ein 19-jähriger Fahrer eines Toyotas war hier in Richtung Sohländer Straße unterwegs. In einer Rechtskurve verlor der junge Mann die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Der Fahrer und sein 16-jähriger Beifahrer wurden verletzt und kamen in ein Krankenhaus.

Es ensteht ein hoher Sachschaden.

Es entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. Der Toyota war nicht fahrbereit, ein Abschlepper barg das Fahrzeug. Die Polizei ermittelt.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion