• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Verletzte Corona-Verordnung: 319 Personen bei unangemeldeter Versammlung in Zittau

Blaulicht Zwei angemeldete Veranstaltungen fanden statt

Görlitz/Bautzen. 

Görlitz/Bautzen. Am Sonntag fanden zwei angemeldete Versammlungen entlang der B 96 statt. In Holscha kamen Menschen unter dem Motto "Stiller Protest entlang der B 96" zusammen. In Zittau lautete das Thema "Wahrung unserer Grundrechte". An beiden Versammlungsorten zählten die Beamten jeweils rund 20 Teilnehmer.

 

In vielen Ortschaften entlang der Bundesstraße trafen sich Personen jedoch zu nicht angemeldeten Versammlungen. Aufgeschlüsselt auf die Revierbereiche wurden dabei nachfolgende Personenzahlen registriert:

 

•Bautzen: 88

•Hoyerswerda: 7

•Zittau-Oberland: 319

 

Knapp 40 Beamte waren entlang der B 96 im Einsatz. Sie erstatteten bei nicht angemeldeten Versammlungen Strafanzeige gegen Unbekannt. Die Polizisten zeigten knapp 30 Ordnungswidrigkeiten an, vorrangig wegen fehlender Mund-Nasen-Bedeckungen.



Prospekte