Vitamin B für Sachsens Blogger

Blogs Das Blogger-Treffen geht in die vierte Runde

vitamin-b-fuer-sachsens-blogger
Foto: Veranstalter

Dresden. Am Samstag lädt Melanie Rausch (DeLaVie, 21) zum Relaunch ihres neuen Blogger-Treffens mit dem Namen "Prex" ein.

Bereits dreimal hat die Bloggerin einen Austausch innerhalb der Szene mit organisiert. Zuletzt trafen sich zahlreiche Blogger aus Sachsen auf dem "Blost 3.0" im April am Dresdner Airport. "Blost" stand als Abkürzung für "Blogs im Osten". Die kreative Namensgebung traf jedoch auf Gegenwehr: "Wir mussten uns umbenennen aus rechtlichen Gründen", erklärt Initiatorin Rausch.

Mit neuem Namen in die vierte Runde

Nun geht es mit neuem Namen in die vierte Runde. "Prex" gucke über die Region hinaus, erklärt Rausch: Der Name steht für "precious exchange" und bedeutet der hochwertige Austausch. Wir haben den Namen diesmal unabhängig von Sachsen gewählt, da wir deutschlandweit Events für Blogger und Influencer planen."

Der Relaunch bleibt der Region jedoch zunächst treu und findet in Dresden statt. Mit dem Innside Hotel haben sich die Organisatoren erneut eine exklusive Kulisse für ihre Event gesucht. Das Business-Hotel befindet sich im Herzen der Altstadt und empfängt die Teilnehmer ab 15 Uhr.

Das Networking steht im Fokus

Rausch erwartet um die 50 Blogger aus ganz Sachsen, die am Samstag zum Austausch nach Dresden kommen. Im Fokus steht das "Networking". Wie auch auf den letzten Events sollen die Blogger hier die Möglichkeit erhalten miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen, gegenseitig zu inspirieren und nützliche Tipps mitzunehmen.

Aber auch eine Vernetzung mit lokalen Firmen wird auf dem Event gefördert. Zahlreiche lokale StartUps stellen ihre neuen Produkte vor und bieten so Stoff für neue Beiträge oder eine Zusammenarbeit. Blogger sind in der Wirtschaft als Meinungsführer gefragt. Ihre Beiträge zu neuen Produkten kann das Kaufverhalten ihrer Leser beeinflussen - eine Zusammenarbeit lohnt sich demnach.

Goodie-Bags und Überraschungsgast

Neben den Kontakten gibt es Essen, Trinken und Musik. Auch geht hier keiner mit leeren Händen nach Hause, denn für jeden Besucher gibt es ein "Goodie-Bag" (Überraschungstüte). Abgerundet wird der Relaunch mit einer Überraschungsband. Wer kommen will ist herzlich eingeladen sich auf der Webseite anzumelden. Der Eintritt kostet 5 Euro.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben