• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Vollbrand: 100 Meter Hecke brennen in Otterwisch

Blaulicht Brand konnte eingedämmt werden

Bad Lausick/Otterwisch. 

Bad Lausick/Otterwisch. Gegen 22.30 Uhr wurden die Feuerwehrkameraden aus Otterwisch, Bad Lausick und Buchheim nach Otterwisch alarmiert.

 

Brand in einer Länge von 100 Metern

Grund für die Alarmierung war ein vermuteter Waldbrand im Bereich des Otterwischer Sportplatzes. Als die Kameraden vor Ort eintrafen, stand eine Benjeshecke (Totholzhecke) in einer Länge von etwa 100 Metern an der Straße "Winterberg" im Vollbrand, hatte schon mehrere Bäume erfasst und drohte sich auf eine angrenzende Wiese überzugreifen.

 

Brand konnte eingedämmt werden

Die Kameraden bekämpften den Brand teils unter schwerem Atemschutz von mehreren Seiten und konnten den Brand schließlich eindämmen und damit eine weitere Ausbreitung verhindert. Wie es zum Brand kam, ist derzeit noch unklar, Brandstiftung kann aber nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!