Vorfahrt missachtet: Krad-Fahrer in Wurzen schwer verletzt

Unfall Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen

Wurzen. 

Wurzen. Beim Ausfahren aus einer Tankstelle und anschließendem Linksabbiegen auf die Dresdner Straße beachtete der 31-jährige Fahrer eines LKW das im Überholvorgang fahrende Krad eines 56-Jährigen nicht. Der Motorradfahrer fuhr gegen die linke Fahrzeugseite, stürzte und verletzte sich schwer. Ein Zeuge verständigte das Rettungswesen und die Polizei. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An LKW und Krad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Das Krad war nicht mehr fahrbereit, musste abgeschleppt werden. Gegen den 31-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.