Wahlticker: Schulze, Köhler und Gehart gewinnen ersten Wahlgang

OB-Wahl Neuigkeiten zur Wahl aus Chemnitz, Zwickau und Schwarzenberg

Chemnitz, Zwickau, Schwarzenberg. Hier erhalten Sie alle aktuellen Informationen rund um die Wahl.

Chemnitz: Endergebnis des ersten Wahlgangs

Das Endergebnis der Oberbürgermeisterwahl liegt vor. Sven Schulze (SPD) hat mit 23,06 Prozent die meisten Stimmen. Dahinter liegt Almut Patt (CDU) mit 21,93 Prozent. Susanne Schaper (DIE LINKE) hat 15,12 Prozent der Stimmen, Ulrich Oehme (AfD) hat 12,17 Prozent. Lars Faßmann (parteilos) bekam 11,89 Prozent der Stimmen und Volkmar Zschocke (GRÜNE) 7,06 Prozent. Martin Kohlmann (PRO CHEMNITZ) hat 4,19 Prozent, Matthias Eberlein (FREIE WÄHLER) 3,52 Prozent und Paul Vogel (Die PARTEI) 1,58 Prozent.

Die Wahlbeteiligung lag bei  49,71% und damit deutlich höher als 2013. Da keiner der Kandidat*innen die absolute Mehrheit erreicht hat, ist ein zweiter Wahlgang nötig. Dieser erfolgt am 11. Oktober 2020.

 

Zwickau: Endergebnis des ersten Wahlgangs

Das Endergebnis der Oberbürgermeisterwahl liegt vor.  Kathrin Köhler (CDU) hat mit 31,46 Prozent die meisten Stimmen. Dahinter liegt Constance Arndt (BfZ) mit 21,65 Prozent. Andreas Gerold (AfD) hat 17,00 Prozent der Stimmen, Michael Jakob (Parteilos) hat 15,97 Prozent. Ute Brückner (DIE LINKE) bekam 13,92 Prozent der Stimmen.

Die Wahlbeteiligung lag bei  41,88%. Da keiner der Kandidat*innen die absolute Mehrheit erreicht hat, ist ein zweiter Wahlgang nötig. 

 

Schwarzenberg: Endergebnis des ersten Wahlgangs

Die Einwohner der Stadt werden am 11. Oktober ein zweites Mal an die Wahlurne gerufen. Beim ersten Wahlgang - an diesem Sonntag - hat keiner der fünf Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht. Ruben Gehart von der CDU konnte 44,9 Prozent der Stimmen hinter sich vereinen. Lilly Vicedom, die zwar auch der CDU angehört, jedoch als Einzelkandidatin antrat, erhielt 21 Prozent der Stimmen. Der zweite Einzelkandidat Erik Weber war ihr mit 20,1 Prozent dicht auf den Fersen. Frank Weihrauch, der für Pro Schwarzenberg ins Rennen ging, kam auf 8 Prozent, 6,1 Prozent der Schwarzenberger entschieden sich für Roland Küblböck von Bündnis90/Die Grünen.  
Die Neuwahl des Stadtoberhaupts war notwendig, weil Heidrun Hiemer vorzeitig ihr Amt niederlegt. Nach mehr als 19 Jahren an der Spitze der Stadt, geht sie in den wohlverdienten Ruhestand.
 


19.30 Uhr - Chemnitz

In Chemnitz wurden nach derzeitigem Stand 174  von 183 Wahlbezirken wurden ausgezählt. Sven Schulze (SPD) hat 22,54 Prozent, Almut Patt (CDU) hat 21,25 Prozent, Susanne Schaper (DIE LINKE) hat 14,89 Prozent, Ulrich Oehme (AfD) hat 12,53  Prozent, Lars Faßmann (parteilos) hat 12,25 Prozent, Volkmar Zschocke (GRÜNE) hat 7,00 Prozent, Martin Kohlmann (PRO CHEMNITZ) hat 4,36 Prozent, Matthias Eberlein (FREIE WÄHLER) hat 3,58 Prozent und Paul Vogel (Die PARTEI) hat 1,59 Prozent.  In der Bildergalerie finden Sie die aktuellen Statistiken. 

 

19.15 Uhr - Zwickau

Kathrin Köhler (CDU) hat derzeit 30,80 Prozent, Constance Arndt (BfZ) 20,93 Prozent, Andreas Gerold (AfD) 18,61 Prozent, Michael Jakob (Parteilos) 15,70 Prozent und Ute Brückner (DIE LINKE) 13,97 Prozent. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden 62 von 74 Wahlbezirken ausgezählt. In der Bildergalerie finden Sie die aktuellen Statistiken. 

19.10 Uhr - Chemnitz

Die ersten Zwischenergebnisse aus Chemnitz wurden veröffentlicht. 138 von 183 Wahlbezirken wurden ausgezählt. Sven Schulze (SPD) hat 21,10 Prozent, Almut Patt (CDU) hat 20,63 Prozent, Susanne Schaper (DIE LINKE) hat 14,11 Prozent, Ulrich Oehme (AfD) hat 14,01 Prozent, Lars Faßmann (parteilos) hat 13,20 Prozent, Volkmar Zschocke (GRÜNE) hat 6,57 Prozent, Martin Kohlmann (PRO CHEMNITZ) hat 5,04 Prozent, Matthias Eberlein (FREIE WÄHLER) hat 3,74 Prozent und Paul Vogel (Die PARTEI) hat 1,59 Prozent.  In der Bildergalerie finden Sie die aktuellen Statistiken. 

19 Uhr - Zwickau

Kathrin Köhler (CDU) hat derzeit 30,95 Prozent, Constance Arndt (BfZ) 20,77 Prozent, Andreas Gerold (AfD) 18,43 Prozent, Michael Jakob (Parteilos) 15,99 Prozent und Ute Brückner (DIE LINKE) 13,86 Prozent. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden 36 von 74 Wahlbezirken ausgezählt. In der Bildergalerie finden Sie die aktuellen Statistiken. 

18.45 Uhr - Zwickau

Kathrin Köhler (CDU) hat derzeit 31,44 Prozent, Constance Arndt (BfZ) 20,04 Prozent, Andreas Gerold (AfD) 19,01 Prozent, Michael Jakob (Parteilos) 15,73 Prozent und Ute Brückner (DIE LINKE) 13,78 Prozent. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden 36 von 74 Wahlbezirken ausgezählt. In der Bildergalerie finden Sie die aktuellen Statistiken. 

 

18.30 Uhr - Zwickau

In Zwickau gibt es, nach der Auszählung von neun Wahlbezirken, die ersten Zwischenergebnisse. Die meisten Stimmen hat derzeit Kathrin Köhler  (CDU) mit 28,71 Prozent. Auf dem zweiten Platz ist Andreas Gerold (AfD) mit 22,09 Prozent und knapp dahinter liegt Constance Arndt (BfZ) mit 21,64 Prozent. In der Bildergalerie finden Sie die aktuellen Statistiken.

 

18 Uhr - Chemnitz, Zwickau und Schwarzenberg

Von 8 Uhr bis 18 Uhr konnten die Bürgerinnen und Bürger wählen gehen. Nun sind die Wahllokale geschlossen.