• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wasserratten, aufgepasst: Leipziger Erholungsseen bald wieder frei!

Badesaison Schwimmen, Tauchen und Co. ab Samstag im Markkleeberger und Störmthaler See wieder möglich

Leipzig. 

Leipzig. Die beiden beliebten Naherholungsseen, der Markkleeberger und der Störmthaler See, direkt hinter Leipzig werden ab dem morgigen Samstag, 12. Juni, bis auf Weiteres wieder für Wasserfans freigegeben. An einer Schleuse zwischen den Gewässern wurde eine Uferböschung marode, die Seen waren daher seit Ende März gesperrt. Nunmehr sind offenbar entsprechende Sicherheits-Auflagen erfüllt. Und so heißt es hier für Wasserratten ab morgen wieder schwimmen, tauchen und mehr.

Die Schleuse zwischen den Seen wird allerdings überwacht. Sollte es Probleme geben, müssten beide Gewässer innerhalb von 24 Stunden geräumt werden.

Am Markkleeberger See sind laut der Betreiber ab Sonntag zudem Rettungsschwimmer im Einsatz. Laut Plan könnte es ab Montag auch wieder Schiffs-Rundfahrten geben.

 



Prospekte