• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Wohnungsbrand in Dresden: Feuer greift auf Nachbarwohnung über

blaulicht Zur Ursache ist noch nichts bekannt

Dresden/ Prohlis-Nord. 

Am Montagnachmittag kam es gegen 14.05 Uhr auf der Berzdorfer Straße in Dresden zu einem Wohnungsbrand. Die Feuerwehr Dresden war mit einem Großaufgebot an Kräften bei einem Gebäudebrand im Einsatz. Aus unbekannter Ursache war es in einer Wohnung in der sechsten Etage eines Plattenbaus zu einem Wohnungsbrand gekommen. Der Brand breitete sich rasch auf die Nachbarwohnung sowie das Dach des Gebäudes aus. Die Mieter der Wohnungen konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Mehrere Trupps unter Atemschutz drangen zur Brandbekämpfung in die Brandwohnung ein, während über mehrere Drehleitern die Brandbekämpfung auf dem Dach vorgenommen wurde.

Brand ist inzwischen beseitigt

Mittlerweile ist der Brand gelöscht und es wurden umfangreiche Restlöscharbeiten durchgeführt. Weiterhin wird der betroffene Bereich belüftet, um den Brandrauch aus dem Gebäude zu entfernen. Durch den U-Dienst werden Schadgasmessungen durchgeführt. Im Einsatz sind derzeit etwa 90 Einsatzkräfte aller Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr der Rettungswache Leuben, der A-Dienst, B-Dienst, U-Dienst sowie die Stadtteilfeuerwehren Langebrück und Niedersedlitz.



Prospekte