• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zeugen für Körperverletzung in Leipzig gesucht

Polizei Zwei Männer wurden von Vermummten angegriffen

Leipzig. 

Leipzig. Die beiden später geschädigten Männer, ein 42-Jähriger und ein 43-Jähriger, befanden sich am späten Montagabend auf einer Kneipentour in Leipzig und besuchten dabei mutmaßlich in südliche Richtung laufend nacheinander diverse Lokalitäten im Bereich der Karl-Liebknecht-Straße. Nach bisherigen Ermittlungen hielten sich die Geschädigten unmittelbar vor der Tat auf dem Freisitz des Pubs "Mc Cormacks" im Bereich der Karl-Liebknecht-Straße 75 auf. Dort sollen sich die beiden Geschädigten nach bisherigen Erkenntnissen homophob über dortige Gäste geäußert haben, woraufhin die Bedienung die beiden Männer gebeten haben soll, das Lokal zu verlassen.

Geschädigte von vermummten Personen angegriffen

Daraufhin riefen sich die Geschädigten ein Taxi und begaben sich zu Fuß zum vereinbarten Haltepunkt an der Karl-Liebknecht-Straße/Ecke Körnerstraße. Beim Einsteigen in das bereits wartende Taxi, wurden die beiden Männer von mehreren vermummten Personen angegriffen, wieder aus dem Taxi gezogen und körperlich attackiert. Dabei erlitt ein Geschädigter eine Verletzung im Gesicht und musste durch hinzugezogene Rettungskräfte behandelt werden. Die Geschädigten waren augenscheinlich durch szenetypische Bekleidung der rechten Szene zuzuordnen und wurden nach ersten Erkenntnissen auch aus diesem Grunde angegriffen. Die Täter sollen sich nach der Tat auf Fahrrädern von Tatort entfernt haben.

Wer hat etwas gesehen?

Da eine politische Motivation für die Tat somit nicht ausgeschlossen werden kann, hat das Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus- Abwehrzentrum des Landeskriminalamtes Sachsen die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Ermittlungsbehörden sind bei der Aufklärung der Straftat auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Wer hat in den Abendstunden des 5. Juli gegen 23.10 Uhr die Tat beobachtet oder im Nachgang Feststellungen getroffen, welche bei der Aufklärung der Straftat und der Ermittlung der Täter helfen können? Wer hat entsprechende Personenbewegungen im Vorfeld der Tat im Bereich der Karl-Liebknecht-Straße und der Körnerstraße gesehen? Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig unter der Telefonnummer (0341) 966 4 6666 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.