Zeugen gesucht! Versuchter Tötungsdelikt im Leipziger Zentrum

Blaulicht 19-Jähriger wird von Unbekanntem lebensbedrohlich verletzt

Leipzig. 

Leipzig. Gestern Abend kam es gegen 19 Uhr am Willy-Brand-Platz in Leipzig zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 19-Jähriger durch einen bislang unbekannten Mann angegriffen und lebensbedrohlich verletzt wurde. Aufgrund der erlittenen Verletzungen wurde der 19-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Der Unbekannte flüchtete in Richtung des Hauptbahnhofs. Aufgrund der Gewalteinwirkung gegen den Geschädigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Tatvorwurfs des versuchten Totschlags gegen Unbekannt eingeleitet. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Leipzig und Polizeidirektion Leipzig zum genauen Tatablauf und den Hintergründen der Tat dauern an.

Polizei bittet um Mithilfe

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder zu dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.