• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Zu schnell unterwegs: LKW-Fahrer schwer verletzt

Polizei Der LKW landete auf dem Dach und der Fahrer wurde eingeklemmt

Schkeuditz. 

Schkeuditz. Am frühen Montagnachmittag fuhr ein 45-jähriger Fahrer eines LKW mit Spezialaufbau eines Umweltdienstes auf der B 181 in Richtung Dölzig. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der LKW nach rechts von der Fahrbahn ab, stellte sich quer und rutschte über die Fahrbahn weiter in den linken Straßengraben. Schließlich landete er auf dem Dach und der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Der 45-Jährige konnte durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Bergungsarbeiten des Fahrzeugs dauerten bis 21.30 Uhr an. Die B 181 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Sachschaden beträgt 22.000 Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!