• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Zwei verletzte LKW-Fahrer nach schwerem Unfall in Löbau

Blaulicht Lastwagen durchbricht Leitplanke

Löbau. 

Löbau. Auf der B 178 bei Löbau hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wegen eines technischen Defekts hielt der DAF-LKW eines 33-jährigen Polen auf der rechten Spur an. Das bemerkte ein 54-jähriger Tscheche am Steuer des nachfolgenden Renault-Lasters offenbar zu spät, fuhr auf den Pannen-LKW auf und schob diesen zum Teil durch die Mittelleitplanke. Beide Fahrer wurden dabei verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser.

Zur Bergung der Fahrzeuge und zur Beseitigung der Schäden war die B 178 bis 02:15 Uhr gesperrt. Der Unfall zog einen Sachschaden in Höhe von rund 200.000 Euro nach sich. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen.



Prospekte