Eisbader & Co. laden zum Gaudi

Narren Legendärer Skifasching in Oberwiesenthal

eisbader-co-laden-zum-gaudi
Zum 100. Jubiläum des Skifaschings im vorigen Jahr begeisterte ein großer Festumzug. Foto: Ilka Ruck/Archiv

Oberwiesenthal. Gaudi pur erwartet die Besucher am nächsten Sonntag, dem 11. Februar in der Narrenhochburg Oberwiesenthal. Denn hier laden nicht nur hoffentlich beste Schneeverhältnisse, sondern auch der schon legendäre Skifasching ein.

In dieser Saison feiert die "Kaiserlich-Königlichen Skimonarchie zu Wiesenthal" den 101. Skifasching. Angesagt sind wie immer jede Menge Attraktionen und verrückten Darbietungen. Spaß und beste Unterhaltung sind garantiert, wenn sich die Narren von nah und fern auf dem Skihang am Fichtelberg tummeln und gemeinsam mit den Oberwiesenthalern zünftig feiern.

Eisbaden, "Gugge-Musik" und Skizirkus

Echt verrückt wird es um 10.30 Uhr mit den närrischen Eisbadern, die aus vielen Städten Deutschlands kommen und direkt am Skigelände ihren Mut zeigen. Das ist ein Spaß der besonderen Art und wer Lust hat, der kann gern mit in die eisigen Fluten springen.

Nach dem Eisbaden geht's nonstop weiter. Im ganzen Ort sorgen "Gugge-Musikanten", Trommler und anderen Narren für ausgelassene Stimmung. Um 13 Uhr beginnt der Umzug durch die Stadt und um 13.45 Uhr mischt ein Gaudi-Programm den Skihang auf. Bei diesem Programm können sich die Besucher auf lustige sportliche Darbietungen und das Narrenspringen auf Europas größter Dreihübelschanze freuen. Sensationell sind auch das Skiprogramm, der Skizirkus und das Skiballett der Narren sowie der bunten Kinderschar. Nach der großen Show sind alle zum Feiern in den "Schuppen" eingeladen.

Noch mehr Fasching und närrische Veranstaltungen gibt es hier.