Weiberfasching: Krawatten müssen dran glauben

Karneval Auch vor Landrat Matthias Damm wird kein Halt gemacht

Die Abschnittsbevollmächtigten Andrea Gerlach, Prinzessin Sylvie I., Anna Engel und Paula Walther machen sich mitsamt Scheren bereit, ins Landratsamt einzudringen. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Weiberfasching macht, dies zeigt eine mittlerweile jahrhundertelange Tradition, vor nichts halt. Schon gar nicht vor den Krawatten der Herren. Am Donnerstag dieser Woche war also ein jeder Mann gut beraten, wenn er nicht unbedingt das beste Stück sich um den Hals gewunden hatte. Auch Landrat Matthias Damm kam zur Eröffnung des Freiberger Karnevals nicht um den entscheidenden Schnipp herum.

Da dieser allerdings vollführt wurde von vier der reizendsten weiblichen Geschöpfe, welche der Freiberger Karneval Klub aufzubieten hat, nämlich Prinzessin Sylvie I., Funkengardechefin Paula Walther, Anna Engel und Andrea Gerlach, ließ er es, wie schon einige Stunden zuvor Oberbürgermeister Sven Krüger, über sich ergehen. Und ganz ehrlich: Er schien auch seinen Spaß daran zu haben. Immerhin begrüßte er die Damen mit den Worten, dass dies ohne Frage der schönste Termin des Tages sei. Nun ist der Karneval so richtig ausgebrochen. Bis Aschermittwoch (und darüber hinaus) geht es närrisch und fröhlich zu. Dann ist leider schon wieder (fast) alles vorbei.

Noch mehr Fasching gibt es hier.