Harry Kane führt Englands Kader an - Dier und Sancho fehlen

Europameisterschaft 2024 Der vorläufige Kader von EM-Mitfavorit England ist fix. Mit Kane ist ein Bayern-Star dabei. Zwei andere bekannte Namen aus der Bundesliga werden hingegen nicht nominiert.

Angeführt von Superstar Harry Kane vom FC Bayern München nimmt die englische Fußball-Nationalmannschaft den Titel bei der Europameisterschaft in Deutschland ins Visier. Zum vorläufigen 33-Mann-Kader gehört auch Jude Bellingham vom Champions-League-Finalisten Real Madrid, wie Trainer Gareth Southgate am Dienstag bekannt gab. 

Bayern-Profi Eric Dier und Jadon Sancho von Borussia Dortmund fehlen in Englands Aufgebot hingegen. Southgate verzichtet unter anderem auch auf Ex-Liverpool-Profi Jordan Henderson und Offensivmann Marcus Rashford von Manchester United.

England zählt bei der EM (14. Juni bis 14. Juli) zum Favoritenkreis. In der Gruppenphase treffen die "Three Lions" zunächst auf Serbien (16. Juni), dann folgen Dänemark (20. Juni) und Slowenien (25. Juni) als Gegner. Vor der Abreise ins EM-Quartier in Blankenhain in Thüringen bestreitet die Mannschaft noch Testspiele gegen Bosnien-Herzegowina (3. Juni) und Island (7. Juni).

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion