Stau nach schwerem Unfall auf der A 4

Unfall Räumungsarbeiten auf der Strecke dauern noch an - Fünf Fahrzeuge beteiligt

Glauchau/Hohenstein-Ernstthal. 

Glauchau/Hohenstein-Ernstthal. Am Montagmorgen kam es gegen 7.45 Uhr auf der A4 zwischen Glauchau und Hohenstein-Ernstthal ungefähr einen Kilometer vor der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal zu einem Unfall. Fünf Fahrzeuge sind insgesamt beteiligt, es gibt viele Verletzte. Der Rettungshubschrauber aus Zwickau war auch im Einsatz. Die Autobahn blieb bis 8.30 Uhr voll gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Glauchau ist im Einsatz.