Tschechien öffnet die Grenzen früher als geplant

Beschluss Öffnung wohl bereits am Samstag

Region. 

Region. Tschechien öffnet seine Grenzen in die Nachbarländer bedeutend eher als angekündigt - voraussichtlich schon ab kommenden Samstag, dem 6. Juni. Das sagte Ministerpräsident Andrej Babis der Agentur CTK am Rande eines Besuchs in der Nähe des Kurorts Marienbad (Marianske Lazne). Er habe das Kabinett für Freitagmorgen zu einer Sondersitzung in Prag einberufen, um darüber formal zu entscheiden.

Ursprünglich sollte die Lockerung erst am 15. Juni in Kraft treten. Deutsche stellten im vorigen Jahr mit mehr als zwei Millionen Übernachtungsgästen die größte Gruppe unter den ausländischen Touristen in Tschechien. In den Grenzregionen profitieren zudem viele Händler von "Einkaufstouristen", die günstig Waren im Nachbarland erwerben.