Björn Casapietra gastiert in Bad Elster

Konzert Startenor kommt im Rahmen des Chursächsischen Sommers ins Vogtland

bjoern-casapietra-gastiert-in-bad-elster
Foto: peych_p/Getty Images/iStockphoto

Bad Elster. Auf seiner Tour "Lieder der Sehnsucht" gastiert Björn Casapietra am Samstag, 1. Juli, um 19.30 Uhr im König Albert Theater in Bad Elster.

In seinem neuen klassischen Konzertprogramm widmet sich der beliebte Startenor dem großen Gefühl der Sehnsucht: Die Sehnsucht nach der Liebe, nach dem Meer, der Wärme der Sonne, nach einem glücklichen Leben findet sich in den Tenorklassikern, den alten italienischen und spanischen Volksliedern wie "O Sole Mio" oder "Granada". Aber auch das alte deutsche Volksliedergut hat Björn Casapietra für sich wiederentdeckt und erfreut seine Fans unter anderem mit Schuberts "Ave Maria" und "O Lieb, so lang du lieben kannst", das als Franz Liszts "Liebestraum" so berühmt wurde.

Eine Auswahl der beliebtesten Lieder aus Casapietras aktuellem 6. Studioalbum "Un Amore Italiano", welches voriges Jahr erschien, hat der Künstler als Medley für die Tour ins Repertoire genommen. Italienische Klassiker wie "Azzurro", "L'Italiano" oder "Bella e Impossibile" wechseln sich ab mit berühmten und bekannten italienischen Filmmelodien.

Es gibt außerdem ein Wiederhören mit den schönsten verzaubernden Lieder der Platten der vergangenen Jahre. So gehört Casapietras unverwechselbare und begeisternde Tenor-Interpretation von Leonard Cohens Klassiker "Hallelujah" ebenfalls zum Programm wie das vielleicht bekannteste schottische Volkslied "Auld Lang Syne".

Der romantische Liedabend in Bad Elster gehört zum 22. Chursächsischen Sommer.