Bunte Lichter beim Grünthaler Sommer

Feiern Am kommenden Wochenende geht es erzgebirgisch zu

bunte-lichter-beim-gruenthaler-sommer
Hunderte Besucher haben sich die zweiten Olbernhauer Licht- und Wasserspiele an der Eisenbahnbrücke unweit des Saigerhüttengeländes nicht entgehen lassen. Foto: Jan Görner

Olbernhau. Für die zweiten Wasser- und Lichtspiele hat es am Samstag jede Menge Beifall gegeben. Hunderte Besucher bevölkerten das Areal rund um die alte Eisenbahnbrücke nahe dem Saigerhüttengelände. Die Veranstaltung war Teil des diesjährigen Grünthaler Sommers, einer Reihe, die jedes Wochenende im Sommer etwas ganz besonderes bietet.

Diesmal arbeiteten DJ Mäxx Max Steudel und die Freiwillige Feuerwehr Rothenthal um den Wehrleiter Rüdiger Ulbricht zusammen. Sie statteten die 1895 gebaute Eisenbahnbrücke mit 320 Metern Schlauchleitungen, fünf Wasserfächern, einem Turbostrahlrohr sowie mit 20 LED-Leuchten aus. Etwa 1.600 Liter förderte die Pumpe aus der Flöha auf die Brücke. Musik und Choreografie hatte vorher Max Steudel zusammengestellt.

Kommendes Wochenende lautet das Thema Erzgebirgische Mundartmusik im Kraftwerk. Am Samstag spielen ab 17 Uhr die Hauskapelle und ihre musikalischen Gäste "De Ranz'n" auf. Ab 20 Uhr werden sie von "Sterni und Freunde" verstärkt. Am Sonntag findet ab 11 Uhr ein Frühschoppen mit Heiner Stephani und seiner Hauskapelle statt.