"Classics unter Sternen" - Das sind die Gäste

innenstadt Open-Air-Spektakel am 10. Juni zum 14. Mal in Zwickau

classics-unter-sternen-das-sind-die-gaeste
Das Gesangstrio Voc A Bella bei den "Classics unter Sternen". Foto: Kristin Schmidt

Zwickau. Bald ist es soweit. Das Open-Air-Spektakel "Classics unter Sternen" geht am 10. Juni ab 20 Uhr zum 14. Mal auf dem Zwickauer Hauptmarkt über die Bühne. Wie immer stehen die namhaften Künstler und großartige Arrangements im Mittelpunkt des Geschehens.

Stammgäste sind wieder mit dabei

Die Hauptakteure des Abends sind wie seit 2004 die Damen und Herren der Vogtland Philharmonie unter Leitung von Generalmusikdirektor Stefan Fraas. Im Hintergrund aber umso stimmgewaltiger präsentiert sich die Chorvereinigung Sachsenring zusammen mit der Singakademie aus Chemnitz.

Erneut dabei sein wird der bereits 2012 begeisternde Franco Leon. Der Allrounder wird vor Ort mit seinem Oktaven-übergreifenden Gesang überzeugen. Zwischen Bariton und Sopran scheint er spielend jedes klassische aber auch poppige Lied perfekt interpretieren zu können. An seiner Seite stehen die Koloratursopranisten Simone Ditt und Bachpreisträgerin Marie Friederike Schöder sicher mit dem einen oder anderen "C hoch 3".

Ebenso auf der Bühne zu sehen und zu hören sind die "Stammgäste" bei Classics unter Sternen - das Gesangstrio Voc A Bella und die René-Möckel-Band. Dazu gesellt sich im "beschwingteren zweiten Teil" noch Jasmin Graf, allesamt Interpreten, die dem Zwickauer Publikum keine Unbekannten mehr sind und sich schon mehrfach in die Herzen des Publikums gesungen haben.

Diejenigen, die in diesem Jahr "Classics unter Sternen" nicht besuchen können, dürfen sich schon heute den Termin für 2018 vormerken. Die 15. Auflage, welche im Rahmen des Zwickauer Stadtjubiläums stattfindet, wird am 23. Juni .2018 zur Aufführung gebracht. Weitere Informationen sowie den Start des Kartenvorverkaufs entnehmen Sie auf der Homepage vom Veranstalter: www.kraussevent.de