Comedylounge: Zauberei im Kabarettkeller

Comedy Am 20. Juni in Cemnitz

comedylounge-zauberei-im-kabarettkeller
Foto: peych_p/Getty Images/iStockphoto

Chemnitz. Zur nächsten Comedylounge, am Dienstag, dem 20. Juni um 20 Uhr im Kabarettkeller, wird gezaubert. Neben Helmuth Steierwald - der im echten Leben Emir Puyan Taghikhani heißt, halb Iraner und halb Türke ist und "mit Bierhumpen und grimmigem Gebare auf die Bühne poltert" und Stand-Up-Comedy liefert - tritt Alpar Fendo auf die Bühne.

Ein Kartentrick, der das Leben veränderte

Der Zauberkünstler und Bauchredner aus Berlin machte im Alter von zehn Jahren seine ersten magischen Erfahrungen, wie er berichtet. "Mein Bruder zeigte mir einen Kartentrick, der so genial war, dass mich die Zauberkunst seitdem nicht mehr losgelassen hat", so Alpar Fendo.

Unterstützung auf der Bühne bekommt er nicht selten von dem Außerirdischen Allfred, dem Baumwollschwanzkaninchen Antonio und Allbärt.

Bodenständigkeit, die Spaß macht

Dritter auf der Comedylounge-Bühne ist diesmal Thomas Schmidt. Er hat "alltägliche Absurditäten, die er genüsslich aufsaugt, originell verarbeitet und in seinem Live-Programm 'Please Stand-up' mit einer beeindruckenden Gelassenheit" im Gepäck, wie er ankündigt. Er sei das personifizierte Trockendock der Deutschen Comedy - cool, souverän und dabei wohltuend bodenständig.