Er leitet die Crimmitschauer "Nacht der Musik"

Kultur In der Laurentiuskirche werden verschiedene Musik-Richtungen geboten

er-leitet-die-crimmitschauer-nacht-der-musik
Maximilian Beutner organisiert die "Nacht der Musik". Foto: H. Frenzel

Crimmitschau. Die "Nacht der Musik" erlebt in der St. Laurentiuskirche in Crimmitschau ihre vierte Auflage. Sie findet am 17. Juni statt. Beginn ist 20 Uhr. Kantor Maximilian Beutner hat - wie schon in den vergangenen Jahren - ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. "Mit Musik, wie sie unterschiedlicher nicht sein kann", sagt der Kirchenmusiker.

Zu Beginn ist die Berliner Gruppe "Aufwind" zu hören - mit jiddischen Tänzen und Klezmermusik. Die Musiker gehören zu den führenden Ensembles in Deutschland und waren schon mehrfach in Crimmitschau. Zudem singt der kleine Chor von Laurentius/Luther. Zur "Nacht der Musik" erklingt auch die Groß-Orgel, an der André Janischek aus Zwickau-Planitz spielen wird. Die Veranstaltungsreihe findet seit den Feierlichkeiten zum 600-jährigen Stadtjubiläum stets im Juni statt.