Handgemachte Musik im Kellergewölbe

Liednacht Regionale Künstler führen durch die Nacht

handgemachte-musik-im-kellergewoelbe
Re-In steht für traditionellen bis rockorientierenden Blues.Foto: Zeh

Plauen. Die sechste Plauener Liedernacht steht bevor. Am Samstag, 29. April, ist es soweit, werden sechs Bands und Solisten aus dem Vogtland ab 20 Uhr auf der Kellerbühne im Malzhaus handgemachte Musik präsentieren.

Die regionalen Künstler wollen dem Liederabend wieder ihren ganz besonderen Stempel aufdrücken. So wird vom Liedermacher bis zum Bandsound von Eigenkompositionen bis Coversong von allen und für alle etwas dabei sein.

Die Künstler:

Je 40 Minuten spielen Rockbrätl, Peter und der Ralf, Sap-Man and ETA, Re-In Blues Band, Andreas Gemeinhard und Band sowie Lara-Sophie aus Schöneck.

Re-In Blues, 1997 aus den beiden dienstältesten Rockbands Plauens Reflex und Inspiration hervorgegangen, steht für traditionellen bis rockorientierenden Blues.

Mit der Plauener Kultband kann man eine Reise zum Puls und Wesen des Blues und seiner verwandten Spielarten unternehmen. Als Nachwuchstalent ist Lara-Sophie dabei, sie steht als erstes auf der Bühne.