Macbeth: Intrige, Mord und Machtgier

Tipp Premiere des Shakespeare-Klassikers am Freitag in Bad Elster

macbeth-intrige-mord-und-machtgier
Macbeth: Das Ensemble des J. K. Tyl Theater Plzen zeigt die Oper in vier Akten am Freitag. Foto: DJKT/Pavel Krivanek

Bad Elster. Premiere für Verdis Opernmeisterwerk "Macbeth". Das wird am kommenden Freitag um 19.30 Uhr im Albert-Theater aufgeführt. Es musiziert und singt das Ensemble des J. K. Tyl Theater Plzen in einer Inszenierung von Martin Otava unter der Gesamtleitung von Generalmusikdirektor Florian Merz. Die Aufführung findet in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln statt.

Shakespeares kraftvolles Drama bildete die Vorlage einer Handlung, die in die niedrigsten menschlichen Gefühlsregionen führt: Lüge, Intrige, Machtgier, Mord, Hass, Rache, Wahnsinn und Vernichtung und Spiel in Schottland vor 1000 Jahren.