Neptuntaufe: In Oberwald gibt es sie noch

Fest Allerhand Aktionen am Samstag im Freibad

neptuntaufe-in-oberwald-gibt-es-sie-noch
Feucht, aber fröhlich geht es zu bei der Neptuntaufe am Samstag am Stausee Oberwald. Foto: Andreas Kretschel

Oberwald. Er kommt wieder mit Dreizack und Krone und hat Urkunden für Kinder dabei, die von ihm getauft werden können. Am 22. Juli ist der Gott des Meeres beim traditionellen Neptunfest am Stausee Oberwald höchstpersönlich zu Gast.

"Normalerweise läuft das Ganze so ab, dass die Kinder zu mir kommen und dann eine äußere sowie innere Reinigung erfahren. Dazu werden sie mit Schlagsahne eingesprüht und dann sanft an einer Stelle rasiert sowie mit einem Mix-Getränk aus Eistee und Gewürzen innerlich für die Taufe gereinigt", erklärte Neptun persönlich. Abschließend würden die Kinder ins Wasser geworfen.

Viele weitere Aktionen warten

Wer diese Prozedur übersteht, erhält eine Urkunde, die verheißungsvolle Titel wie "Furchterregender Fasshering", "Zwölfarmiger Seestern" oder "Blubbernde Tümpelschnecke" trägt. Neben der Neptuntaufe gibt es am Samstag ab 11 Uhr Wettrutschen, Bierkastenklettern, Ballonbesichtigung, Seifenblasenmitmachaktionen, Schnuppertauchen und -angeln, Zielspritzen mit der Feuerwehr, ein Glücksrad und Wettspiele, eine Hüpfburg, Kinderschminken, eine Tanzshow auf der Terrasse, Trampolinspringen, Familientanz und Feuerwerk.