Ortsteil Mylau feiert 650 Jahre

Fest Alles mit dabei - von Kinderschminken bis Partyband

ortsteil-mylau-feiert-650-jahre
Der Musikverein Mylau-Reichenbach ist dabei. Foto: Simone Zeh

Reichenbach. Rund um die Burg Mylau wird vom 12. bis 14. Mai viel los sein, denn Mylau feiert 650 Jahre Stadtrecht. Auf zwei Bühnen gibt es ein buntes Festprogramm.

Mit Kinderspielen aus Omas Zeiten

Nach der Eröffnung am Freitagabend nebst Schalmeienklängen und Party geht es am Samstag weiter: Um 12.30 Uhr beginnt in der Stadtkirche der feierliche Festakt. Ab 13.30 Uhr kann man im Burggarten mit der "Ehrbaren Mannschaft des Vogtlandes" in das Leben im Mittelalter eintauchen. Weiterhin werden Kinderspiele aus Omas Zeiten, über Kinderschminken bis zu Torwand, Hüpfburg und Ponyreiten, angeboten.

Und musikalischer Untermalung

Im Festzelt startet um 13.30 Uhr im Festzelt am Friedenshain das große Blasmusiktreffen "It´s time for Blasmusik". Im Burghof gibt es ein von Vereinen, Tanzgruppen sowie dem Evangelischen Gymnasium Mylau gestaltetes Familienprogramm. Im Museum der Burg wird die Ausstellung "Künste öffnen Welten" eröffnet.

Das Städtepartnerschaftstreffen startet um 14 Uhr im futurum-Gymnasium. Es wird mit Vorträgen und Workshops der gemeinsamen Gründungsgeschichte der Orte durch Kaiser Karl IV. gedacht. Am Abend geht es im Burghof rund: Mit dabei sind die Partyband "Surprise", Schlagerstar "Daniella Rossini", "Nessaja" sowie "Aeons Apart" aus Auerbach. Das Burgfeuerwerk "Pyrodreams" ist der Höhepunkt.

Der Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr in der Stadtkirche Mylau. Um 11 Uhr beginnt der Frühschoppen mit Blasmusik.