Vertonte Märchen in der Stadthalle

Konzert Bläserphilharmonie Thum spielt in Chemnitz

vertonte-maerchen-in-der-stadthalle

Chemnitz. Wer erinnert sich nicht an das kleine Mädchen mit dem roten Käppchen, dass sich auf dem Weg durch den Wald gemacht hat um die Großmutter zu besuchen oder an die Königstochter, die in einen 100-jährigen Schlaf fiel und erst vom Prinzen wachgeküsst werden konnte. Diese Märchen kennt wohl jeder. Wenn das dann noch in Musik umgesetzt wird, dann ist die Romantik und der Kunstgenuss perfekt.

Am 8. April um 19 Uhr können große und kleine Musikliebhaber ab dem Vorschulalter die Bläserphilharmonie Thum in der Stadthalle Chemnitz auf eine Reise in die fabelhafte Märchenwelt der Gebrüder Grimm begleiten.

Jan van der Roost komponierte 2013 zu Ehren des 150. Todestages von Jacob Grimm das Singspiel "Once Upon A Time". Es ist das Hauptwerk der diesjährigen Jahreskonzerte der Bläserphilharmonie Thum und entführt sie gemeinsam mit dem Chor des Humanistischen Greifenstein Gymnasiums Thum in eine zauberhafte Märchenwelt unter der Leitung von Thomas Conrad sowie Gundula und Reinhard Uhlig.

Umrahmt wird das eindrucksvolle Werk von den Bläserkids. Sie werden auch in diesem Jahr das Konzert mit fantasievoller Musik bereichern.

Karten gibt es in der Geschäftsstelle JBO Thum sowie beim Ticketservice der Stadthalle Chemnitz.