Von wegen Ostalgie - DDR-Stars rocken in Plauen

Livemusik Gastspiel im Vogtland am Freitag

von-wegen-ostalgie-ddr-stars-rocken-in-plauen
Foto: Simone Zeh/Archiv

Plauen. Sarah Lesch, umtriebige und produktive Liedermacherin aus Baden-Württemberg, gibt am Freitag, 10. März, ein Gastspiel im Malzhaus Plauen. Ihre Songs handeln von der Liebe, der Leichtigkeit aber auch der Ignoranz der Anderen. Dabei trifft sie immer den richtigen Ton. Zuhörer entdecken bei genauerem Hinhören sogar ihren feinen Sarkasmus.

Als Support steht an diesem Abend Lukas Meister auf der Kellerbühne. Beginn ist um 20 Uhr.

Die Stars der legendären Ostrockbands waren bereits am Freitag, 3. März, in Greiz in der Vogtlandhalle zu erleben. Unter dem Motto "Rock Ost - Das Konzert" waren Künstler aus den legendären Bands Silly, Stern Combo Meißen, Veronika Fischer und Band, Horst Krüger Band, Bajazzo und Renft zu erleben. Sie hatten sich zusammengetan und spielten ihre Hits aus den 70-er und 80-er Jahren. Dabei ging es nicht um Ostalgie oder eine Persiflage, sondern um die authentische Wiedergabe und Wertschätzung einer Musikepoche, die den Zeitgeist einer Generation widerspiegelte.