• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Eine Ära geht zu Ende

Wechsel Ulrich Mikulcak übergibt Geschäfte im Waldpark Grünheide an Joachim Otto

Als sich Waldpark-Geschäftsführer Ulrich Mikulcak am Dienstag in den Ruhestand verabschiedete, drangen von draußen Kinderstimmen in die Vogtland-Baude. Der 65-jährige, der an diesem Tag auch noch seinen Geburtstag feierte, hörte es gern. Volle Ferienhäuser und Getümmel im Gelände waren bei ihm schon immer ein Grund zu Freude. Er übergab den Staffelstab an seinen langjährigen Geschäftspartner und Freund Joachim Otto. Sylvia Ott ist die neue Stellvertreterin. Der scheidende Geschäftsführer schüttelte an diesem Tag viele Hände. Langjährige Partner und Weggefährten aus der gesamten Region bedankten sich für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Sein Nachfolger sprach von einem "fließendem Übergang". In dieser Saison rechnet Otto mit 55.000 Übernachtungen. "Das ist so die Zahl, die wir brauchen." Demnächst stehen wieder große Investitionen an. Entstehen soll ein neues Blockheizkraftwerk. Der Eigenmittelanteil beträgt 140.000 Euro. In Sachen Sanierung ist in der Vergangenheit viel passiert. Bei ihren Buchungen achteten die Gäste immer mehr auf behindertengerechte Quartiere. In der Folge wurden fast alle Ferienhäuser saniert. "Nächstes Jahr nehmen wir das letzte nicht sanierte Haus in Angriff", verriet Otto. Auch der frischgebackene Pensionär will noch ein wenig mitmischen. Ein Wiedersehen mit ihm gibt es beim "Wasserratten-Camp" in den Sommerferien. Da wird Ulrich Mikulcak als Betreuer garantiert wieder große Wellen schlagen.



Prospekte