100.000 Euro für Abriss in Plauen

Baustelle Mehrgeschosser auf Klopstockstraße wird im Januar abgerissen

100-000-euro-fuer-abriss-in-plauen
Foto: Thomas Schmotz

Plauen. Anfang nächsten Jahres soll das ehemals imposante mehrgeschossige Gebäude auf der Klopstockstraße 3ß in Plauen abgerissen werden. Schon seit der Wende steht das Haus leer und darf seit dem Brand im Oktober diesen Jahres aus Sicherheitsgründen nicht mehr betreten werden. 2017 erwarb die Stadt Plauen das Gebäude, um es unter Einsatz von Fördermitteln abreißen zu lassen. Diese Woche wurden bereits erste Vorbereitungen für den Abbruch durchgeführt.

Für das Gesamtvorhaben wurden 100.000 Euro im Haushalt eingeplant. Davon erhält die Stadt rund 86.000 Euro Fördermittel aus dem Landesprogramm Brachflächenrevitalisierung. In der 2. Kalenderwoche 2018 soll der Gebäudeabbruch beginnen und bis Ende Januar abgeschlossen sein. Um Frühjahr werden dann noch die Folgearbeiten durchgeführt.