100 neue Arbeitsplätze für Plauen

Wirtschaft Das Unternehmen "Rhenus :people!" startet im Wema-Gewerbepark

100-neue-arbeitsplaetze-fuer-plauen
Foto: SuradechK/Getty Images/iStockphoto

Plauen. "Rhenus :people!" schafft mehr als 100 neue Arbeitsplätze in Plauen. Am 1. März hat das Unternehmen einen zusätzlichen Standort für Kundenmanagement-Aktivitäten in der Spitzenstadt eröffnet. Die neue, 800 Quadratmeter große Bürofläche ermöglicht es einzelnen Mitarbeitern, den Pendelweg von Plauen nach Hof zu reduzieren und ihren Arbeitsplatz an den neuen Standort verlagern zu können.

Standorterweiterung war notwendig

Die Rhenus-Gruppe ist ein weltweit operierender Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 4,8 Milliarden Euro und 29.000 Beschäftigten an 610 Standorten. In Bayern betreibt "Rhenus :people!" bereits mehrere Standorte für professionelle und lösungsorientierte Kundenmanagement-Leistungen in der Energie-, Automobil-, IT- und Telekommunikationsbranche sowie im Handel und für Verlage.

Aufgrund des steigenden Auftragsvolumens und der Arbeitsmarktsituation war die Standorterweiterung notwendig. "Die hohe Wachstumsrate aus den letzten drei Jahren bei unserer Tochtermarke 'Rhenus :people!' setzt sich auch 2019 ungebremst fort.

Plauen hat viel Potenzial

Plauen sehe ich als zukunftsfähigen Standort mit viel Potenzial", erläuterte Olaf Remmele, Geschäftsführer der Rhenus BPO Services. Am neuen Standort in Plauen ist eine Verfügbarkeit des Kundenservices im Mehrschichtmodell 24 Stunden am Tag gegeben. Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer ergänzt: "Die Ansiedlung beweist erneut die Attraktivität der Stadt Plauen und die Wettbewerbsfähigkeit des gesamten Wirtschaftsstandortes.

Gemeinsam mit Andreas Quak von der Wema Invest GmbH konnte meine Wirtschaftsförderung ein sehr gutes Standortangebot vorlegen."