105 Jahre Busverkehr im Vogtland

Ausstellung 1913 starteten die ersten drei Omnibuslinien in der Region

105-jahre-busverkehr-im-vogtland
Foto: huettenhoelscher/iStock Editorial

Brunn. Am 20. Mai 1913 war es, als die ersten drei Omnibuslinien im Vogtland ihren Betrieb aufnahmen. Aus diesem Anlass findet jetzt in der alten Schule Auerbach-Brunn eine Sonderausstellung zum Thema mit dem Schwerpunkt Fahrscheinverkauf von einst bis in die Neuzeit statt. Vorgeführt wird auch mit Unterstützung des Verkehrsverbundes Vogtland die neueste, in diesem Jahr erst eingeführte Generation der Kassentechnik.

Die Entwicklung im Laufe der Zeit

Zahlreiche Sachzeugen, Fotos mit Texttafeln und Dokumentationen belegen die Entwicklung des Kraftomnibusverkehres im Vogtland und den Fahrscheinverkauf über 105 Jahre hinweg.

Die Sonderausstellung "105 Jahre Busverkehr im Vogtland - Fahrscheinverkauf im Wandel der Zeit" kann am Samstag und Sonntag sowie am 23. und 24. Juni, jeweils von 13.30 Uhr bis 17 Uhr, in der alten Schule im Auerbacher Ortsteil Brunn besichtigt werden.