14. Sternwanderung kommt nach Plauen

Event Eine Familienstrecke ist geplant

14-sternwanderung-kommt-nach-plauen
Foto: Andrea Funke/Archiv

Plauen. Am 1. Oktober diesen Jahres findet die 14. Sternwanderung in Plauen statt. Neben der Stadt als Organisator gibt es erneut Unterstützung von den Naturfreunden, der Wandergruppe des ESV Lok e.V. und dem Wanderclub "Harmonie" der Volkssolidarität.

Die Veranstaltung wird seit 1991 alle zwei Jahre mit Wechsel zwischen den Partnerstädten Hof, Asch und Plauen realisiert. In diesem Jahr gibt es eine Besonderheit, denn es werden gleich zwei Partnerschaftsjubiläen gefeiert: 30 Jahre Plauen - Hof und 55 Jahre Plauen - Asch. Dass der Partnerschaftswanderweg Hof - Plauen für die Sternwanderung ausgewählt wurde passt daher besonders gut, dieser soll durch die Veranstaltung zudem wiederbelebt werden.

Endstation mit Grillfest in Pirk

Angeboten werden drei verschiedene Routen, dieses Mal ist auch eine kürzere Familienwanderung über sechs Kilometer integriert. Ende der Wanderung und Ziel aller Strecken ist Judiths Brückenimbiss in Pirk. Dort werden die Teilnehmer mit Grillgut, hausgebackenem Kuchen, Getränken bei Live-Musik bewirtet. An den Startorten erhalten die Teilnehmer zuvor ein Wanderbuch oder falls sie ein solches schon besitzen, einen Aufkleber mit Datum und Zielort als Aufschrift.

Um etwa 13 Uhr findet die offizielle Begrüßung der Wanderer durch die Oberbürgermeister der Städte Hof und Plauen und dem Bürgermeister von Asch statt, anschließend sorgen eine Dudelsackkapelle und die Band Minimax für Unterhaltung.

 

Informationen zum Streckenverlauf ab Plauen, Hof und Asch gibt es hier.