15-Jähriger mit 1,4 Promille auf Fahrrad unterwegs

polizei Der Jugendliche verletzte sich während der Fahrt schwer

Reichenbach. 

Reichenbach. Am Montagabend war ein 15-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg an der Skaterbahn in Richtung Mylau unterwegs und stieß dort gegen einen Absperrpfosten aus Stahl. Der Jugendliche stürzte und verletzte sich dabei schwer. Die Antreffenden Beamten bemerkten während der Unfallaufnahme einen Alkoholgeruch beim 15-Jährigen fest. Die Beamten überprüften ihre Vermutung und stellten bei dem Atemalkoholtest einen Wert von 1,4 Promille fest. Der Jugendliche wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht. Auf ihn wartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.