17. Breitensportevent: Nachwuchs schnuppert Turnierluft

Pferdesport Originelle Kostüme zur Dressur in Ellefeld

Ellefeld. 

Ellefeld. Im Reitsportgelände an der Jahnstraße ist alles vorbereitet. Diesen Sonntag laden die Gastgeber vom Reit- und Fahrverein (RFV) Ellefeld zum 17. Breitensportevent ein. Turnierleiter Gunter Schöniger kündigte viele interessante Wettbewerbe an. "Es ist vor allem eine tolle Chance für junge Reiter, Turnierluft zu schnuppern." Erwartet werden Starter aus dem Vogtland, Westsachsen und Ostthüringen. In der Region gilt die Veranstaltung als größtes Turnier für den Nachwuchs.

Von 8 bis 17 Uhr wird Pferdesportfreunden einiges geboten. Bei der Dressur-Kür mit Kostümen reiten die Teilnehmer nach eigener Choreografie über den Platz. Das Publikum darf gespannt sein. Bei dieser Disziplin sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Nach Informationen des Chefkoordinators beginnt dieser reizvolle Programmpunkt gegen 12 Uhr. Kinder und Jugendliche, die sich selbst einmal in den Sattel schwingen möchten, können sich 15 Uhr am Info-Stand neben dem Richterhaus einfinden. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, zum Schnupperreiten. Außer den klassischen Dressur- und Springprüfungen gibt es auch kombinierte Wettbewerbe. Neben Reiten und sicherem Führen von Pferden ist im theoretischen Teil Detailwissen gefragt. Um die 40 Helfer aus den Reihen des Vereins werden im Einsatz sein. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen gibt es unter www.reitverein-ellefeld.de.