19-Jähriger fährt zwei Kinder an und flüchtet

Unfall Der Fahrer flüchtete nach dem Unfall zu Fuß

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Am Samstagnachmittag bog ein 19-Jähriger mit einem Pkw Citroen von der Brückenstraße rechts in die Raschauer Straße ein. Aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit kam der Citroen von der Fahrbahn ab und fuhr über den linken Gehweg.

Dabei erfasste er zwei Kinder im Alter von sechs und zwölf Jahren. Das sechsjährige Kind wurde leicht verletzt. Der Fahrer flüchtete zu Fuß, woraufhin ein Fährtenhund zum Einsatz kam. Nachdem der Flüchtige orientierungslos die Polizei anrief, konnte er zwei Stunden später im Bereich Schönbrunn aufgegriffen werden. Der junge Mann war alkoholisiert, demnach betrug der Wert des Atemalkoholtests über 0,5 Promille. Jetzt ermittelt die Polizei.