• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

2.300 begeisterte Besucher

Designermesse Zur Premiere stellen 60 Aussteller ihre Produkte vor

Unternehmer beobachten die Welt immer kritisch. Wenn dann die Wirtschaft nach einer Premiere ausnahmslos jubelt, wurden alle Erwartungen übertroffen. Zur 1. Schau auf Design kamen unglaubliche 2.300 Besucher. Plauens Wirtschaftsförderer Eckhard Sorger: "Wahnsinn! Den Andrang und die gezeigte Vielfalt hat in dieser Form keiner erwartet." Die Designer-Messe dürfte künftig der neue Trend-Schauplatz des Vogtlands werden. Zur Premiere stellten 60 Aussteller ihre Innovationen vor. "Hier ist nichts utopisch. Das kann man alles kaufen", staunte Aileen Frenzel aus Auerbach. Die 32-Jährige war vom Gesehenen im Plamag-Industriepark (IBS) begeistert. Erfindungen aus den Bereichen Technik, Mode, Interieur sowie Textildesign wurden gezeigt. Bäckermeister Torsten Aust gab als Teilnehmer ganz offen zu: "Ich war genau wie viele andere Unternehmer hier im Vorfeld skeptisch." Der angesehene Plauener Handwerker trat zusammen mit "Kaffeemann" Daniel Zeller auf. Sein von Hand gepflückter und behutsam gerösteter Kaffee "Plauen Gold" war noch vor Messeschluss ausverkauft. Das Unternehmen Gett aus Treuen präsentierte seine bereits verwirklichten Visionen.

Beim Welt-Produzenten von Computer-Tastaturen und Eingabesystemen fragten Jugendliche gleich nach Lehrstelle und einem Job. Gett-Pressesprecher André Zeidler: "Die Menschenmenge sagt, ein Tag wäre zu kurz."

Plauens Pressesprecherin Silvia Weck gab zugleich den neuen Termin bekannt: Am 20. und 21. März 2015 gibt es die Neuauflage. Dann also zwei Tage. kare