3 Tore in 6 Minuten

Fußball Reichenbach verliert bei Chemie Leipzig

Leipzig. 

Ausgerechnet der Ex-Plauener Andy Müller gab den Spielverderber. Nach nur neun Minuten lag der Reichenbacher FC bei der BSG Chemie Leipzig 0:3 hinten. Der Aufsteiger zur Sachsenliga hatte sich seit Wochen auf das Gastspiel im berühmten Fußballtempel gefreut. 1.225 Zuschauer verfolgten das ungleiche Duell im Alfred-Kunze-Sportpark. Müller (3./7./9.) hatte mit einem lupenreinen Hattrick binnen sechs Minuten alles geklärt. Tommy Kind (20.) traf danach zum 4:0. In den folgenden 70 Minuten wehrte sich Reichenbach tapfer. Das Ehrentor verpasste André Meyer (19./45.) der zweimal den Leipziger Pfosten traf. Der RFC empfängt am Sonntag (14 Uhr) Eilenburg. kare