34-Jähriger randaliert in Plauen: Mountainbike muss herhalten

Polizei Alkoholisierter randaliert in Plauen

Plauen. 

Plauen. Am Dienstag meldeten mehrere Zeugen einen 34-Jährigen Deutschen, der in Plauen sein Unwesen trieb. Zunächst warf der Mann sein Mountainbike im Hinterhof einer Institution am Postplatz gegen zwei Frauen und beleidigte sie zudem. Die beiden 46 und 56-Jährigen wurden leicht verletzt.

 

Wenig später warf der 34-Jährige abermals sein Bike in der Apotheke in der Stadtgalerie gegen die Verkaufstheke und beschädigte dabei ein Display.

 

Am Komturhof holte der Mann erneut zum Wurf aus und schmiss sein Fahrrad nun gegen einen verkehrsbedingt haltenden PKW und trat daraufhin gegen den rechten Außenspiegel des Fahrzeuges.

 

 

Mithilfe der Personenbeschreibungen, konnte der stark alkoholisierte 34-Jährige durch Polizeibeamte in der Nähe der Johanniskirche gestellt werden. Der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab über 2 Promille, daraufhin wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Neben einen Sachschaden von 1.700 Euro, muss sich der 34-Jährige auch wegen entsprechenden Anzeigen verantworten.