34-Jähriger mit 2,38 Promille in Plauen unterwegs

Polizei Auch einen fehlenden Führerschein stellten die Beamten fest

Plauen. 

Plauen. Der 34-jährige Fahrer eines Quad Yamaha fiel am Sonntag gegen 14 Uhr durch seine Fahrweise einer Streifenwagenbesatzung auf. Bei der durchgeführten Kontrolle in der Straße Am Unteren Bahnhof nahmen die Polizeibeamten Alkoholgeruch war. Ein Test ergab einen Wert von 2,38 Promille. Außerdem hat der Fahrer keine Fahrerlaubnis. Gegen den Fahrer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.