424 Jahre stehen auf der Bühne

Oldienacht Kartenvorverkauf für Party-Doppelpack in vollem Gange

Musik hält jung. Bestes Beispiel dafür sind diese sieben Schallplattenunterhalter. Sie legen auch 45 Jahre nach der ersten Diskothek in Plauen noch auf. Vermutlich gibt es bundesweit eine Veranstaltung vom Kaliber der "Disko-Oldie-Nacht 45+" kein zweites Mal. "Wir sind zusammen 424 Jahre jung. Und nur Zwei von uns müssen bis zur 60 ein paar Monate warten", lachen die sieben Party-Urgesteine. Die Musik hat Albrecht Lenk (64), Matthias Oertel (62), Roland Bromnitz (60), Heiko Groß (60), Andreas Reuter (60), Friedbert Sammler (59) und Gerd Schremmer (59) im Vogtland zu kleinen Berühmtheiten gemacht. So wird es den zu DDR-Zeiten staatlich geprüften Schallplattenunterhaltern gelingen, auch diesmal die Plauener Festhalle zu füllen. Für die Samstags-Show am 16. Januar gibt es nur noch direkt über die genannten Diskotheker Karten. Weil hunderte Stammgäste Anfang Januar auch zur 20sten Ausgabe dieser Veranstaltungsreihe dabei sein möchten, ist die Nachfrage derzeit enorm. Sehr beliebt ist auch die Freitags-Alternative. Pressesprecher Gerd Schremmer informiert: "Der Kartenverkauf für Freitag, den 15. Januar, hat begonnen." Hintergrund: Zur Freitagsveranstaltung garantiert der Veranstalter jedem Gast einen Sitzplatz. "Wer es also nicht ganz so turbulent möchte, der ist am Freitag genau richtig", empfiehlt Gerd Schremmer. Karten gibt es in der Geschäftsstelle der "Freien Presse" Plauen, in der Festhalle sowie in der Tourist-Information. Wie immer präsentiert der BLICK die Doppelveranstaltung (15./16. Januar 2016). kare