51-jähriger von drei Männern geschlagen und verletzt

Polizei Er flüchtete in eine Straßenbahn

Plauen. Ein 51-Jähriger wurde in der Nacht zu Montag in Plauen verletzt. Auf der Bahnhofstraße sprachen in drei 20- bis 22-Jährige an und schlugen ihn. Der 51-Jährige flüchtete und stieg am Postplatz in eine Straßenbahn, dessen Bahnführer die Polizei informierte. Die leichten Verletzungen des Mannes wurden ambulant behandelt. Beamte des Polizeireviers Plauen konnten die drei Tatverdächtigen an der Melanchthonstraße stellen. Die jungen Männer verhielten sich aggressiv und hatten diverse Einpflanzungen am Tunnel beschädigt. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.