73-jähriger Fahrer nach Unfall verstorben

Polizei Tragischer Autounfall in Plauen - Beifahrerin bleib unverletzt

73-jaehriger-fahrer-nach-unfall-verstorben
Foto: Harry Härtel

Plauen/ OT Reinsdorf. Heute Vormittag ereignete sich ein tragischer Unfall auf der Kemmlerstraße in Richtung B92. Ein 73-Jähriger bekam plötzlich gesundheitliche Probleme und verriss das Lenkrad und kollidierte mit einem anderen Wagen. Daraufhin kam der Rentner zunächst von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstücksumfriedung. Anschließend geriet er nach rechts an eine Böschung und kippte auf die Fahrerseite. Die Beifahrerin konnte sich aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt.

Der 73-Jährige wurde durch den Unfall im PKW eingeklemmt und musste von den Kameraden der Plauener Berufsfeuerwehr aus dem Fahrzeug befreit. Dabei war er nicht mehr ansprechbar. Der Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod des 73-Jährigen feststellen. Der Sachschaden wird auf etwa 5.100 Euro geschätzt.