78-Jähriger übersieht haltende Autos

Polizei Auffahrunfall in Lengenfeld - Vier Autos involviert

78-jaehriger-uebersieht-haltende-autos
Foto: Harry Härtel

Lengenfeld. Am gestrigen Montagvormittag war ein 78-Jähriger mit seinem Ford auf der Lengenfelder Straße Richtung Ifersgrün unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung nach Pechtelsgrün bemerkte der Fahrer an einer Baustellenampel haltende PKWs zu spät und fuhr ungebremst in das Heck eines VW.

Durch den Zusammenstoß wurde dieser noch gegen zwei weitere Autos geschoben. Nach Informationen der Polizeidirektion Zwickau musste der ältere Mann mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Beifahrer im VW wurde leicht verletzt. Ansonsten kam niemand zu Schaden. Der Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich auf 16.000 Euro.