79-Jährige Suzuki-Fahrerin stürzt ins Gleisbett

Unfall Die Frau erlitt schwere Verletzungen

Neumark. 

Neumark. Eine 79-jährige ist am Montagnachmittag versehentlich auf das Betriebsgelände der Vogtlandbahn gefahren. Als die Dame ihren PKW wenden wollte, durchbrach sie ein Metallgelände und stürzte etwa drei Meter auf das Gleis einer stillgelegten Anschlussbahn.

Die 79-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. An ihrem Suzuki entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.