800 freie Ausbildungsplätze im Vogtland

Beratung Plauener Arbeitsagentur unterstützt Jugendliche bei der Berufswahl

Foto: Thomas Schmotz

Vogtland. Von Oktober bis April haben im Vogtland insgesamt 1.190 Jugendliche mit Unterstützung der Berufsberatung einen Ausbildungsplatz gesucht. Im gleichen Zeitraum haben die Unternehmen im Vogtland über 1.300 betriebliche Ausbildungsstellen gemeldet.

Es gibt noch freie Stellen

Von den bisher gemeldeten Ausbildungsstellen sind noch etwa 800 zu besetzen. Damit stehen die Chancen für die 555 Jugendlichen, die noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche haben, recht gut. "Rein rechnerisch fehlen schon jetzt rund 300 junge Menschen, um alle freien Ausbildungsstellen zu besetzen. Damit sind die Chancen auf eine Lehrstelle insgesamt gut", betont Agenturchefin Helga Lutz.

"Wir bieten persönliche Beratungstermine an, um den Jugendlichen einen schnellen Einstieg in die Ausbildung zu ermöglichen." Jugendliche, die aktuell eine Ausbildung suchen, können sich montags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr im Berufsinformationszentrum Plauen ohne Anmeldung informieren und beraten lassen.