• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

900 Jahre Plauen: Spitzenstadt will großen Festumzug organisieren

Aufruf Jetzt anmelden für Schau zur historischen Stadtgeschichte

Plauen. 

Plauen. 1122 bis 2022: Die urkundliche Namensweihe Plauens ist 900 Jahre her. Die Stadt feiert das Jubiläum groß. Sophie Gürtler und Steffi Müller-Klug vom Dachverband Stadtmarketing informierten jetzt zusammen mit Jürgen Fritzlar vom Spitzenfestverein über den Festumzug. Der wird im Rahmen des 61. Plauener Spitzenfestes am 19. Juni 2022 stattfinden. "Der Umzug wird von der Martin-Luther-Straße über die August-Bebel-Straße, den Albertplatz, die Bahnhofstraße bis zum Tunnel durch Plauens Innenstadt ziehen", informieren die Kooperationspartner. Eine extra gegründete Arbeitsgruppe hat in den vergangenen Monaten daran gearbeitet, um die Chronik der Stadt Plauen in Bildern darzustellen und technisch realisieren zu können.

 

50 Bilder sollen zusammengestellt werden

"Dabei soll anhand von 50 Bildern die Historie der Spitzenstadt hautnah erlebbar werden. Auch historische Persönlichkeiten Plauens werden die Stadt in ihrer jeweiligen Epoche präsentieren", blickt Steffi Müller-Klug voraus. Plauens Oberbürgermeister Steffen Zenner: "Und unsere Straßenbahn fährt vorne weg!" Das ist für Straßenbahn-Geschäftsführer Karsten Treiber "eine sehr große Wertschätzung. Die Tram hat vor 128 die Elektromobilität nach Plauen gebracht."

 

Interessenten können sich melden

Bis zum 28. Februar 2022 möchten sich Interessenten über Details zum Umzug sowie zu den einzelnen historischen Bildern informieren und verbindlich registrieren. Alle Infos gibt es auf der Internetseite www.stadtmarketing-plauen.de "Darüber hinaus ist eine Meldung zur Darstellung des heutigen Stadtlebens möglich. Für Vereine und weitere Institutionen sind natürlich auch mehrfache Beteiligungen an verschiedenen Bildern möglich", betonen die Verantwortlichen. Zusammen riefen die Genannten am Donnerstag "alle Plauener ganz herzlich auf, sich in welcher Form auch immer am Umzug zu beteiligen. Bitte seid dabei!" Gesucht werden auch historische Kostüme oder Technik. Melden möchten sich Handwerksbetriebe, aber auch die Mode-, Musik-, Kunst- und Kulturszene soll sich angesprochen fühlen. Auf Sportvereine und Feuerwehren freut man sich ebenso. "Und natürlich sind auch Privatinitiativen herzlich willkommen", ergänzt Sophie Gürtler, die Geschäftsführerin des Dachverbandes Stadtmarketing. Der Festumzug wird ein emotionaler Höhepunkt der Festivitäten "Plauen900".