• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Abriss von einsturzgefährdetem Haus in Reichenbach

bau Wegen der Abbrucharbeiten ist die Bergstraße für den Kraftverkehr derzeit noch voll gesperrt

Reichenbach. 

Reichenbach. Immer wieder kommen Schaulustige, um zuzusehen, wie ein einsturzgefährdetes Haus in Reichenbach abgerissen wird. Es befindet sich in einer Häuserzeile in der Bergstraße 1

und stand jahrelang leer. Der Abriss lässt Einblicke in die Etagen und einstigen Zimmer des Hauses zu, legt Türen und Fenster frei. Balken und Tapeten kommen zum Vorschein, Ziegel häufen sich am Boden. Der Bagger hat voll zu tun und leistet ganze Arbeit.

Im Auftrag der Stadt Reichenbach, die den Rückbau als bauordnungsrechtliche Ersatzvornahme vorangebracht hat, rollt der Abrissbagger der Firma Lengenfelder Recycling und Abbruch GmbH. Aufgrund der Einsturzgefahr musste die Bergstraße vor dem Abriss halbseitig gesperrt werden, teilt die Stadtverwaltung mit.

Wegen der Abbrucharbeiten ist die Bergstraße für den Kraftverkehr derzeit noch voll gesperrt. Die Verkehrsführung für die benachbarten Anliegerstraßen ist entsprechend angepasst und erfolgt als Einbahnstraße jeweils über die Heinsdorfer Straße bzw. die Moritzstraße.