• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Achtung, Achtung: Die "Köche mit Herz" sind auf dem Weg!

Dankeschön Sie kochen fürs Pflegepersonal und die Reinigungskräfte

Weischlitz/Plauen. 

Weischlitz/Plauen. Die "Köche mit Herz" rücken dieser Tage völlig überraschend im Pflegeheim ein. In vier Plauener Einrichtungen soll das Personal inklusive der Reinigungskräfte bekocht werden. "Mit dieser Aktion wollen wir danke sagen. Danke für das Durchhalten in dieser so schweren Zeit", betont Jens Enders, der Initiator. Der einstige Koch arbeitet heute zwar inzwischen beim Holzgroßhändler Wurzbacher. Aber die gastronomischen Kontakte in seine frühere Branche haben dem 40-Jährigen jetzt geholfen, ziemlich bekannte Leute als Mitstreiter zu akquirieren. Wo genau die Aktion stattfindet, das verraten die "Köche mit Herz" natürlich nicht. Es soll ja eine Überraschung werden.

Am Herd steht auch Küchenmeister Harald Saul, der Buchautor

Jens Enders ist froh, "dass es so viel Unterstützung gibt. Wir haben ganz tolle Sponsoren und tolle Köche gefunden", verrät der Initiator. Am Herd stehen demnach Carsten Beck (Waldhaus Reißig), Silvio Fuchs (Schnitzelschmiede Gera), Küchenmeister Harald Saul (Buchautor), ein oder zwei Köche (Caro's Diner) und Jens Enders (Organisator von Köche mit Herz). Als Sponsoren stehen beispielsweise die Unternehmen Christel Knoll Frischemarkt, die Sternquell-Brauerei, der Globus in Weischlitz, Fleigeno und Janny's Eis bereit. Globus-Geschäftsleiterin Kitty Fischer freute sich riesig, "dass ein Weischlitzer auf so eine coole Idee gekommen ist. Wir unterstützen sowas gerne und wir sagen alle zusammen Dankeschön diesen Beschäftigten, die es in der Coronapandemie so schwer haben. Es ist gut, dass es nicht nur Worte sind, sondern eben auch Taten, mit denen wir helfen können." Mehr zur Aktion "Köche mit Herz" demnächst im BLICK!

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!