• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Alle Signale stehen auf Grün

Kooperation Parkeisenbahn Syratal und Verkehrsverbund Vogtland ein gutes Team

Plauen. 

Plauen. 16 junge Parkeisenbahner haben als Dankeschön für ihr Engagement ein EgroNet-Ticket erhalten. Das Signal für die weitere Zusammenarbeit zwischen der Parkeisenbahn im Syratal in Plauen und dem Verkehrsverbund Vogtland (VVV) steht auf Grün. Die im vergangenen Jahr begonnene Kooperation wird fortgesetzt, bekräftigen VVV-Geschäftsführer Sebastian Eßbach und Michael Hochmuth vom Förderverein der Parkeisenbahn bei einer Rundfahrt mit der kleinen Bahn.

Belohnung für engagierte Kinder und Jugendliche

Gleichzeitig nutzten die beiden das Treffen, um allen jungen Parkeisenbahnern für ihr Engagement zu danken. Insgesamt 16 Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren sichern beispielsweise als Schaffner die täglichen Fahrten auf der 1,1 Kilometer langen Schleife mit ab. "Als Dankeschön erhalten alle einen Rucksack mit einem EgroNet-Ticket im Wert von 45 Euro und verschiedenen Flyern mit Ausflugzielen, die sie im Vierländereck Tschechien, Bayern, Thüringen und Sachsen mit Zug und Bus gemeinsam mit Eltern und Freunden ansteuern können", verriet VVV-Geschäftsführer Sebastian Eßbach.

Im Betriebshof hinter die Kulissen schauen

Armin Schneider, Lukas Reichardt und Lenny Glück nahmen das Geschenk als Erste entgegen. "Außerdem laden wir alle jungen Parkeisenbahner zu einer Fahrt mit der Vogtlandbahn zum Betriebshof der Länderbahn nach Neumark ein. Dort können sie hautnah miterleben, wie die großen Züge für die Fahrten in Ordnung gehalten werden", sagte Sebastian Eßbach.



Prospekte